Achtung: Narzisst anwesend! Erkennen und handeln!!!

Narzissten lauern überall. Sie können Dir Dein Leben zur Hölle machen! Ob auf der Arbeit, in der Freizeit oder im Freundes- und Verwandtenkreis.

Jeder von uns hat 1-2 in seinem direkten Umfeld! Hast Du sie schon erkannt??!!

Narzissten können sich sehr gut verstellen. Sie passen sich oft perfekt ihrer Umgebung an. Das macht es so schwer sie zu erkennen.

Da helfen weder Anti-Mobbing Kampagnen noch Fernseh Werbespots. Mit solchen Menschen  müssen viele von uns tagtäglich umgehen.

In diesem Artikel erfährst Du mehr über Narzissten. Inklusive Tipps wie Du ihnen den Wind aus den Segeln nehmen kannst!

Etwas sehr wichtiges vorweg: In einigen „Ratgebern“ über Narzissten wird dazu geraten dem Narzissten Honig um den Mund zu schmieren. Dies, so wird dort geschrieben, führt angeblich dazu, dass der Narzisst sich geschmeichelt fühlt. Es wird behauptet, das er dann von Dir als Opfer ablasse. Das ist Bullshit! Mehr dazu erfährst Du im Text!

Um die Textformulierung etwas kürzer zu halten werde ich mich schriftlich auf den männlichen Part festlegen. Natürlich gibt es Narzissten in beiden Lagern 😉

Der Narzisst

Ihm ist schwer beizukommen. Respektvoll und einfühlsam ist dieser Mensch zu niemandem. Das wichtigste für ihn ist es, jedem überlegen zu sein! Er wird alles tun, damit Du Dich in seiner Gegenwart klein, dumm und unbedeutend fühlst.

Es verleiht ihm regelrecht ein Hochgefühl Dich scheitern und leiden zu sehen! Menschen vor den Kopf zu stoßen gehört für ihn zum normalen Umgang.

Wenn er Dir von sich erzählt wird Dir auffallen: Er „verschönt“ seine Vergangenheit. Schmerzhafte Erlebnisse, Niederlagen, Kummer oder Sorgen? So etwas existiert in seinen Erzählungen nicht.

Wie Du mit ihm umgehen solltest:

Im Umgang mit Narzissten hast Du 2 Möglichkeiten:

  1. Du stellst Dich ihm und schlägst ihn mit seinen eigenen Waffen (sehr schwierig!)
  2. Du sorgst dafür, dass Du ihm so gut es geht aus dem Weg gehst

Auch wenn dies manchmal schwer möglich ist, ihnen aus dem Weg zu gehen ist die beste Lösung. Narzissten ticken anders und sind daher schwierig zu händeln.

Wenn Du Dich für Möglichkeit 1 entschieden hast steht Dir ein sehr schwieriger Weg bevor. Der auch ziemlich nach hinten losgehen kann.

Kalt wie Eis

Narzissten reden weder gern über Gefühle, noch sind sie gefühlsgesteuert.

Während gefühlsbetonte Menschen z.B. durch Worte verletzt werden können, prallen Beleidigungen oder dumme Sprüche an einem narzisstischen Menschen ab. Was Du von ihnen hälst ist ihnen vollkommen egal.

Er liegt nachts nicht im Bett, weint sich die Augen aus und hat Angst vor dem nächsten Tag! Er schläft wie ein Baby!

 

So kannst Du Dich vor ihm schützen:

  • Verliere Deine Autonomie nicht!

Stehe selbstbewusst zu Deinem Standpunkt. Der Narzisst wird versuchen Dich mit aller Macht zu erdrücken. Lasse es nicht zu!

Sollst Du eine Entscheidung zu etwas treffen müssen, erbitte Dir Bedenkzeit. Lasse Dir alles durch den Kopf gehen. Finde gute Argumente um Deinen Standpunkt zu untermauern!

  • Weiche seinen Provokationen so weit es geht geschickt aus!   

Was für Dich im ersten Moment wie „aufgeben“ aussieht, ist nur Taktik. Der Narzisst wird absichtlich versuchen Dich zu provozieren! Gehst Du darauf ein hat er gewonnen!

Hat er etwas gegen Dich in der Hand? Kennt er etwas das Dich zum ausrasten bringt? Er wird es benutzen! Er kennt kein Gewissen!

Versuche Ruhe zu bewahren und bringe Deine Emotionen unter Kontrolle. Schaffst Du es relaxed zu bleiben geht der Punkt an Dich!

  • Spiegele den Narzissten:

Halte dem nazistischen gegenüber einen Spiegel vor indem Du seine Aussagen wiederholst. So kommt er vielleicht selbst auf den Trichter und merkt wie selbstgefällig und dumm sich seine Aussagen anhören.

  • Packe ihn bei seiner Arroganz: (hierbei ist Vorsicht geboten!)

Narzissten neigen zum „angeben“. Wenn dieser Mensch Dir erzählt was er  alles so geschafft hat tu erstaunt und sage Sachen wie “ Das haben Sie wirklich geschafft?“ oder „Und das ist Ihnen wirklich ganz alleine gelungen?“. Da der Narzisst sich für die Ausgeburt der Perfektion hält wird ihm das nicht gefallen.

Achtung: Wende diese Methode nur wohl dosiert an, ansonsten fühlt der Narzisst sich gekränkt. Das Ziel hier ist, ihm das Gefühl zu geben das man ihm nicht so leicht „den perfekten Typen“ abkauft, mehr nicht!

  • Zeige Deine Grenzen auf!

Im Umgang mit Narzissten ist es von äußerster Wichtigkeit das Du Deine Grenzen klar formulierst! Rücke nicht von Deinen Grenzen ab!

Mache ihm klar, das Du nicht zu allem bereit bist. Dies verhindert zwar keine Übergriffe, jedoch wird der Narzisst dann etwas vorsichtiger im Umgang mit Dir.

Bleibe gefühlsmäßig immer auf neutralem Boden. Lasse Dich nicht dazu hinreissen unfreundlich oder beleidigend zu werden.

  • Versuche niemals ihn zu therapieren!

Es klingt verlockend und einige haben es schon versucht. Und alle sind bis jetzt gescheitert!

Versuche niemals einen Narzissten zu therapieren!  Ein Narzisst hält sich für das perfekte Wesen, ihn umerziehen oder therapieren zu wollen wird er als Beleidigung empfinden. Für ihn sind alle anderen unperfekt und das einzige was passieren wird ist: Er wird höchstwahrscheinlich Dir raten eine Therapie zu beginnen.

Du kannst weder Retter noch Erlöser für einen Narzissten sein! Spare Dir die Zeit!

  • Erwarte kein emotionales Verständnis von ihm!

Narzissten sind gefühlskalt. Hast Du Kummer, brauchst Verständnis oder Trost gehe lieber zu einem anderen Menschen! Narzissten sind gut darin mit kalten Zahlen und Fakten umzugehen. Sie sind jedoch nicht in der Lage emotional zu reagieren.

Anmerkung  zu den Tipps der Ratgeber: Einem Nazissten zu schmeicheln und sehr viel Interesse entgegen zu bringen bringt nicht viel. Es schadet mehr als es nutzt! Er fühlt sich kurz geschmeichelt. Doch schnell merkt er, wie steuerbar Du für ihn bist. Er wird es ausnutzen das Du Dich auf ihn fokussierst und im null Komma nix bist Du seine Marionette.

Fazit: Narzissten sind unter uns. Überall. Daher sollten wir wissen, wie man sie erkennt. und  wie  wir richtig reagieren. Erkennst Du sie kannst, Du sofort Gegenmaßnahmen einleiten und bist ihnen nicht hilflos ausgeliefert.

Liebe Grüße, Kate

 

 

2 Kommentare

    1. Liebe Sabine.Freut mich das Dir mein Artikel gefallen hat und vielen Dank für den Link, werde ich mir auf jeden Fall mal durchlesen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.