„Wenn ich groß bin werd ich Blogger!“… :-) „#plantoruletheworld

„Wenn ich groß bin werde ich Blogger!“ Ein Satz den ich definitiv schon früh in die Welt gerufen hätte, jedoch war es Ende der 80er Jahre als ich meine Leidenschaft fürs lesen und schreiben entdeckte.  Ich bin Jahrgang 1981, zu dieser Zeit war an Internet und Blogs noch nicht zu denken.
Schon früh mit circa 7 Jahren war die Bibliothek mein zweites zu Hause, ich las mich mit Spaß und Freude durch die Regale und versank in allen möglichen von Autoren erschaffenen Realitäten und kindgerechten Fachbüchern.
Meine Leidenschaft zu schreiben kam, je mehr Bücher ich las und irgendwann fing ich an meine ersten eigenen Kurzgeschichten auf Papier zu bringen. Als Teenie schrieb ich sogar eine zeitlang Gedichte, ich bemerkte jedoch schnell das solche Texte „nicht mein Ding“ waren.

Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr das auch? Ihr schaut euch um, sucht Gleichgesinnte und findet irgendwie keine Zugangspukte zu eurem Umfeld?

So ging es mir schon ab der 1. Klasse….. Zudem war ich noch sehr schüchtern, still und zurückhaltend. So gestaltete sich meine restliche Schulzeit so, dass zumindest die  „Arschlochkinder“ Spaß an mir hatten. Ich hatte also einiges an Zeit um mich mit lesen und schreiben zu beschäftigen. Ich las, schrieb Tagebuch, Kurzgeschichten, Briefe, Gedichte und hatte einen heiden Spaß daran :-).

Irgendwann schlug mir jemand vor „Studiere doch Journalistik.“ ……….

Ich überlegte und informierte mich über das Studium und kam zu dem Schluß „Wenn ich das mache verliere ich meinen Spaß am Schreiben komplett.“ Nichts was als Fach in diesem Studium angeboten wurde sprach mich an. Das soll nicht heißen, dass das ganze schlecht ist, es hat MIR PERSÖNLICH einfach absolut nicht zugesagt.

Je älter ich wurde, desto mehr bekam ich auch mit „wie gesteuert die Presse ist“ und das man nie seiner ganzen Kreativität lauf lassen kann, oder eben nur so weit wie der Vorgesetzte es erlaubt. Nein, das wollte ich nicht.

Ich bin frei! Ich bleibe frei!

Das ist doch eben das schöne an einem eigenen Blog: Du schreibst über Themen die Dir wichtig sind und kannst bei der Themenauswahl und Textgestaltung völlig frei entscheiden! 😀😀😀😀 Mein Lieblingsthema ist zum Beispiel die Persönlichkeitsentwicklung, wobei ich auch gerne mal in die Bereiche Ernährung und Humor eintauche. Ob ich jemals mit meinem Blog Geld verdiene ist zweitrangig, mal sehen was die Zukunft bringt 😉. Jedenfalls ist und bleibt das Schreiben meine Leidenschaft 😊.

Im Jahr 2013 hatte ich meinen ersten Blog auf WordPress „Fitness, Beauty & more“ diesen pflege ich heute noch und seit September 2016 habe ich nun diesen Blog und freue mich die Inhalte mit euch zu teilen und auf den Austausch der dadurch entsteht :-).

blogprofilpic1

Liebe Grüße

Kate <3

 

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Blogverzeichnis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.